2. April 2019

Wahlrecht ab 16 gut und richtig.

Eva Bulling-Schröter

Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin DIE LINKE. Bayern

Eva Bulling-Schröter, Landessprecherin der LINKEN. Bayern, begrüßt die Position des Kultusministers Michael Piazolo: „Es ist schon lange eine Forderung der LINKEN, das Wahlalter auf 16 zu senken. Es freut uns, dass Kultusminister Piazolo unsere Forderung aufnimmt. Das Senkung des Wahlalters würde bedeuten, die Forderungen der Jugendlichen auch berücksichtigen zu müssen. Gerade Bewegungen wie die „Fridays For Future“-Proteste haben gezeigt, wie groß das politische Bewusstsein der jungen Menschen ist und dass sie sich in Politik einmischen wollen.“

Bulling-Schröter führt fort: „Die Mär von den politikverdrossenen Jugendlichen glaubt niemand mehr. Die Proteste der vergangenen Monate sind jung und laut. Das sollten wir anerkennen. Wie wollen wir mündige Bürgerinnen und Bürger heranerziehen, wenn wir ihnen bis 18 die Vernunft absprechen, selbst zu wissen, wie sie in ihren Kommunen leben wollen?“

Quelle: http://www.die-linke-traunstein.de/politik/aktuelles/detail/artikel/wahlrecht-ab-16-gut-und-richtig/