7. Februar 2019

Wirksamen Klimaschutz auch in Bayern durchsetzen!

Eva Bulling-Schröter

 „Auch Bayern muss sich endlich zu einem wirksamen Klimaschutz bekennen und endlich Taten folgen lassen -geredet wurde genug!“ so die Landessprecherin der Linken. Bayern, Eva Bulling-Schröter.

Und weiter: „Die Verankerung des Klimaschutzes in der bayerischen Verfassung ist schön, aber das entbindet die Staatsregierung nicht von konkreten Maßnahmen. Ob mehr regenerative, dezentrale Energien ohne Trassen oder eine echte Verkehrswende, das braucht Zeitpläne und eine Überprüfung des Ist-Standes.

Wer das nicht will, der will keinen Klimaschutz, denn mit freiwilligen Vereinbarungen stiehlt sich die Industrie wieder aus der Verantwortung.

Die Linke Bayern steht für einen sozial- ökologischen Umbau, der natürlich auch gerade für die Menschen mit geringem Einkommen ermöglicht werden muss. Dazu gehören Unterstützungen bei der Umrüstung von Elektrogeräten im Haushalt genauso wie soziale Stromtarifverträge, die wirklich den geringen Stromverbrauch belohnen. Und die großen Stromverbraucher müssen dabei endlich eingebunden werden.

Der Nahverkehr muss endlich ausgebaut werden und ein ticketfreies Fahren ist Bedingung, um eine wirkliche Klimawende einzuleiten.

Gerade die Parteien in der großen Koalition in Berlin können dabei Hilfestellung geben und mit einem wirksamen Klimaschutzgesetz mithelfen, dass in den Ländern endlich wirksam umgesetzt wird!“

Quelle: http://www.die-linke-traunstein.de/politik/aktuelles/detail/artikel/wirksamen-klimaschutz-auch-in-bayern-durchsetzen/